Krankengymnastik mit Geräten

Bei der Krankengymnastik kann eine Vielzahl an Geräten zur Unterstützung zugezogen werden.

Dazu gehören Geräte wie man sie vielleicht in ähnlicher Form aus dem Fitness-Studio kennt: kleine Hantelbänke, Seilzüge, Gewicht-Türme oder Ruder-Bänke. Aber auch andere Dinge wie Hanteln und Umschnallgewichte, Sitzbälle oder ähnliches können sehr hilfreich sein.

Einsatzgebiete sind insbesondere Therapien zur Muskelkräftigung, Kraftausdauer, Wiederherstellung von Bewegungsabläufen und Belastbarkeit.

Besonders oft kommt die Gerätetherapie daher bei Patienten mit chronisch degenerativen Krankheiten oder nach Operationen und Unfällen (Reha-Maßnahme) zum Einsatz.

Ausgehend von der ärztlichen Verordnung, erarbeiten wir mit Ihnen einen individuellen Trainingsplan, abgestimmt auf Ihr persönliches Beschwerdebild.

<< Zurück